WOPO24JOBS
Suche einblenden

325 Ausbildungsplätze für Ausbildung online

Ausbildung im Münsterland

Die Berufsausbildung in Deutschland umfasst die Vermittlung von Wissen und Fertigkeiten, die den Auszubildenden befähigen, im gewählten Beruf nach Abschluss der Lehre zu bestehen. Die Ausbildung erfolgt im dualen System. Das bedeutet der Auszubildende hat neben seiner Tätigkeit im Ausbildungsbetrieb noch die Pflicht, zur Berufsschule zu gehen. Da immer mehr Berufe auch studiert werden können, erfolgt die duale Berufsausbildung oft auch schon zwischen Lehrbetrieb und Universität. Eine Berufsausbildung setzt den Erwerb eines Schulabschlusses voraus. In vielen Branchen muss man heutzutage mindestens die mittlere Reife vorweisen können. Angebote für Menschen mit Hauptschulabschluss gibt es aber auch nach wie vor. Die Inhalte der Ausbildung werden jeweils in der berufsbezogenen Ausbildungsordnung fixiert. Diese bestimmt auch die Dauer der Ausbildung, die im Regelfall drei in manchen Fällen sogar auch vier oder fünf Jahre betragen kann.

Welche Aufgaben muss ich in meiner Ausbildung im Münsterland erledigen?

Eines ist klar: Das Klischee vom Azubi der nur zum Zeitung holen und Kaffee kochen geschickt wird, ist vorbei. Auszubildende sollen von Anfang an möglichst eigenverantwortlich an die Ausbildungsinhalte herangeführt werden. Immer mehr große Betriebe gehen dazu über, eigene Abteilungen für ihre Auszubildenden zu gründen, in denen diese sich zum Ende ihrer Ausbildung – meistens im dritten Lehrjahr – beweisen können. Die Aufgabenstellungen im Rahmen einer Ausbildung orientieren sich am jeweiligen Beruf. Der Ablauf ist klar in der jeweiligen Ausbildungsordnung geregelt, die mit der Handelskammer, der Handwerkskammer oder den jeweiligen Berufsverbänden gemeinsam festgelegt wurden. Im Friseurberuf zählt zunächst das Fegen und Haarewaschen sowie die Koordination von Terminen zu deinem Aufgabengebiet. Später darfst du dann selbst das Haare schneiden erlernen und bekommst alle möglichen Techniken gezeigt, mit denen du einen bestimmten Style auf den Kopf deiner Kundin zaubern kannst. Im Büro wiederum geht es vielleicht etwas theoretischer, aber nicht weniger spannend zu. Hier geht es darum, die Abläufe und Prozesse kennenzulernen und zu verstehen, um später eigenständig die entsprechende Stelle besetzen zu können. Zum Beispiel im Einkauf und der Logistik, bei der Buchhaltung oder im Personalwesen. 

Welche Voraussetzungen brauche ich für einen Ausbildungsplatz im Münsterland?

Um eine Ausbildung zu beginnen, benötigst du bei uns in den Kreisen des Münsterlandes vor allem einen Schulabschluss. Je nach Branche wird dabei ein Hauptschulabschluss, die mittlere Reife oder das Abitur vorausgesetzt. Weiterhin sind erste Kenntnisse und Fertigkeiten sowie positive Eigenschaften für den jeweiligen Beruf von Vorteil. Wer eine Lehre als Tischler beginnen möchte, sollte handwerklich begabt sein und wenigsten Grundkenntnisse vorweisen. Wenn du gerne Bäcker werden möchtest, solltest du gerne früh aufstehen wollen und keine Lebensmittelallergie haben. Arbeitest du gerne im Büro, so ist es von Vorteil wenn du bereits mit Computern umgehen kannst und zumindest die Office-Programme schon einmal gesehen hast. Bist du lieber in der Natur als in den eigenen vier Wänden, könnte dir ein Ausbildungsplatz als Gärtner gefallen. Die Qualifikation hängt also stark vom Berufsbild ab. Wenn du noch nicht genau weißt, welche Stärken und Schwächen du besitzt oder dir unsicher bist welcher Beruf zu deinen Interessen passen könnte, wende dich an das örtliche Berufsinformationszentrum des Arbeitsamtes. Dort steht man dir mit Rat und Tat zur Seite. Du kannst dort nicht nur alles Mögliche über Berufe erfahren, sondern dich auch beraten lassen. Zudem finden dort auch simulierte Einstellungstests statt, bei denen du dich ausprobieren kannst.

In welchen Bereichen und Unternehmen gibt es Ausbildungsplätze im Münsterland?

Fast alle Unternehmen im Münsterland stellen Ausbildungsplätze. Für die Region ist es wichtig, dass möglichst alle Berufe Nachwuchs ausbilden, damit das Leben bei uns im Münsterland weiterhin lebenswert ist und wir die Kompetenz unserer Leute in der Region halten. In der Regel werden Ausbildungsplätze zum ersten August oder ersten September eines Jahres vergeben. Mit entsprechend viel Vorlauf solltest du dich bei den Firmen bewerben. Manche Branchen finden schwerer Bewerber als andere. Mitunter lässt sich so auch kurzfristig noch eine Ausbildungsstelle finden, wenn sie benötigt wird.

Was verdient man in der Ausbildung?

Während deiner Ausbildungszeit geht es darum, viel über deinen Beruf zu lernen. Deshalb liegen die Gehälter im Rahmen einer Ausbildung meist deutlich unter denen eines fertig ausgebildeten Arbeitnehmers mit Berufserfahrung. Die geringen Gehälter sind üblich, aber es gibt innerhalb der einzelnen Branchen Unterschiede. Wenn du es möchtest kannst du deine Ausbildung also auch unter dem Gesichtspunkt von Verdienst- und Karrierechancen treffen. Eindeutig führend sind hier übrigens die Fluglotsen. Sie zahlen dir im ersten Lehrjahr 1.150 Euro brutto und im dritten Lehrjahr bekommst du schon 4.000 bis 5.900 Euro. Natürlich ist die Vergütung der hohen Verantwortung und der anspruchsvollen Tätigkeit angepasst, die absolute Konzentration erfordert. Auch das duale Studium im gehobenen Zolldienst, die Ausbildung als Polizist/in oder Pflegefachmann/-frau werden nicht nur in der Region Dortmund überdurchschnittlich gut bezahlt. Lohnenswert ist auch die Ausbildung zum Mechatroniker. In diesem technischen Beruf werden laufend fachlich versierte Arbeitnehmer gesucht. Die Chance nach der Lehre übernommen zu werden ist in diesem Beruf also sehr gut.

Wie sind die Aussichten für einen Ausbildungsplatz im Münsterland?

Einen Ausbildungsplatz im Münsterland zu bekommen, ist eigentlich nicht schwer. Wenn du den entsprechenden Schulabschluss mitbringst und deine Fertigkeiten und Kenntnisse zu dem von dir angestrebten Beruf passen, ist es sicher keine große Sache einen Ausbildungsplatz zu ergattern. Im Jahr 2019 waren bei uns in der Region über 200.000 Lehrstellen unbesetzt. In den einzelnen Branchen, ob im Gewerbe, im Büro oder im Handwerk stehen genug Ausbildungsplätze zur Verfügung. Es stellt also kein Problem dar, für den Traumberuf einen Ausbildungsplatz zu erhalten.

Als Auszubildender auf Jobsuche im Münsterland

Du bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz in den Kreisen des Münsterlandes? Dann finde ihn in der Ausbildungsplatzbörse auf wopo24jobs.de. In allen Branchen findest du bei uns attraktive Ausbildungsangebote von renommierten Firmen aus der Region. Du kommst nicht aus Münster? Dann checke über das Ortsverzeichnis das Ausbildungsplatzangebot in deiner Stadt. Ob Rhede oder Gescher, Oelde oder Beckum – auf wopo24jobs.de findest du den für dich passenden Ausbildungsplatz. Suche jetzt und bewirb dich noch heute auf einen Ausbildungsplatz bei einem Unternehmen.

Mehr anzeigen

Jobs per Mail bestellen


24.06.2021 / Sumitomo (SHI) Cyclo Drive Germany GmbH / Markt Indersdorf
Betreuung durch erfahrene Konstrukteure und kennenlernen aller ausbildungsrelevanten Unternehmensbereiche; Arbeiten mit modernen Kommunikationsmitteln und neuestem CAD-System; eigenverantwortliches Bearbeiten von Aufgaben;...

24.06.2021 / Sumitomo (SHI) Cyclo Drive Germany GmbH / Markt Indersdorf
Bedienen von Werkzeugmaschinen zum Fertigen von Getriebebauteilen in Kleinserie; Getriebe montieren, testen und reparieren; Überwachen von festgelegten Standards in der Qualitätssicherung; Produktionsanlagen warten und reparieren;...

24.06.2021 / Sumitomo (SHI) Cyclo Drive Germany GmbH / Markt Indersdorf
Bedienen von Werkzeugmaschinen zum Fertigen von Getriebebauteilen in Kleinserie; Getriebe montieren, testen und reparieren; Leistungen eines tarifgebundenen Unternehmens; Einen abwechslungsreichen und spannenden Beruf mit Zukunft;...

Empfang, Betreuung der Patienten; Koordinierung und Vergabe von Arztterminen; Vorbereitung der Patienten auf die bevorstehende Untersuchung; Assistenz bei Behandlungen und Untersuchungen; Gesundheitsschutz und Maßnahmen der Arbeits- und Praxishygiene;...

24.06.2021 / Schloss Elmau GmbH & Co. KG / Elmau
Eine Ausbildung in Schloss Elmau ist eine Schule für das Leben und öffnet Ihnen weltweit Türen in erstklassigen Hotels, Restaurants und Spas!;...

24.06.2021 / Steuerberater Johann Tratz / Peißenberg
Das Aufgabengebiet ist interessant und vielseitig. Es erwartet Sie ein freundliches und engagiertes Team;...

23.06.2021 / SCHIFFL GmbH & Co. KG / Hamburg
Das Arbeiten in einer zukunftsorientierten, dynamischen Branche mit innovativen Technologien; Konzipieren, Realisieren, Betreiben und Administrieren von IT-Systemen und Speicherlösungen;...

23.06.2021 / Allianz Geschäftsstelle Freiburg / Freiburg, Lörrach, Waldshut-Tiengen, Villingen-Schwenningen, Rottweil
Sie haben ein Gespür dafür, wie wichtig eine gute Beziehung zum Kunden ist. In der Ausbildung zeigen wir Ihnen, wie Sie die Verbindung mit den bestehenden Privatkunden optimieren und neue gewinnen;...

Konzeptionierung und Umsetzung von Softwareanwendungen (in einer modernen Programmiersprache); Test und Dokumentation von Anwendungen; Modifizierung bestehender Anwendungen; Anwendung von Software-Entwicklungswerkzeugen (auf der Basis von Visual;...

23.06.2021 / Hensoldt / Oberkochen
In diesem Beruf sind Sie nach Ihrer Ausbildung verantwortlich für die Herstellung und Instandhaltung von Geräten und Systemen zur Übertragung und Verarbeitung unterschiedlichster Daten wie z.B. Video- und Bilddaten;...

23.06.2021 / Hensoldt / Oberkochen
In diesem Beruf sind Sie verantwortlich für die Herstellung und Montage von mechanischen Produkten; Ihren Aufgaben gehören zudem die Wartung und die Instandhaltung der Produkte;...

23.06.2021 / Woolworth GmbH / deutschlandweit
Mit der 3-jährigen kombinierten Aus- und Weiterbildung zum geprüften Handelsfachwirt IHK (gn*) sicherst du dir den Einstieg in eine spätere Führungsposition, d. h. die Übernahme eines eigenen Woolworth-Kaufhauses;...

23.06.2021 / Hensoldt / Oberkochen
In diesem Beruf erstellen und montieren Sie komplexe Systeme aus mechanischen, optischen und elektronischen Bestandteilen; die fertigen Baugruppen und nehmen Sie in Betrieb, programmieren oder installieren zugehörige Software;...

23.06.2021 / NORMTEILE VERTRIEBS GMBH / Stuttgart
Eine abwechslungsreiche, dreijährige Ausbildung zum Kaufmann/ -kauffrau im Groß- und Außenhandelsmanagement mit der Fachrichtung „Großhandel“; Deine persönlichen Fähigkeiten werden individuell gefördert;...